Batman vs Superman: Dawn of Justice (2016)
Batman v Superman: Dawn of Justice | 151 minuten

Batman vs Superman: Dawn of Justice
Batman vs Superman: Dawn of Justice
Freig. Alter:12/10 J
Emp. Alter:14 J
Action
Abenteuer
Fantasy
Kinostart: 24.03.2016 (Schweiz)
23.03.2016 (Romandie)
23.03.2016 (Tessin)
Regie: Zack Snyder
Drehbuch: David S. Goyer, Zack Snyder
Darsteller: Jason Momoa, Amy Adams, Henry Cavill, Gal Gadot, Ben Affleck, Tao Okamoto, Diane Lane, Scoot McNairy, Jesse Eisenberg, Jeremy Irons, Holly Hunter, Laurence Fishburne, Callan Mulvey, Ray Fisher, Dan Amboyer
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Batman vs Superman: Dawn of Justice

Jener überragende Streiter für Recht und Ordnung in Gotham City fürchtet, dass selbst die Aktionen eines gottähnlichen Superhelden außer Kontrolle geraten könnten, wenn er nicht ständig beaufsichtigt wird. Deshalb legt er sich jetzt mit dem meistverehrten modernen Retter in Metropolis an, während die Welt darüber streitet, welche Art Helden sie eigentlich braucht. Und da Batman und Superman nun einander bekämpfen, taucht unversehens eine neue Bedrohung auf, durch die die Menschheit in brisante Gefahren von ungeahnten Ausmaßen gerät.

Videos - Trailers

Rezensionen - Batman vs Superman: Dawn of Justice

  • Filmgazette
    Sie könne mit diesem ganzen Marvel-Zeug nichts anfangen, erklärte mir kürzlich eine Freundin auf die Frage hin, ob sie nicht "Batman V Superman" sehen wolle. Sie müsse verstehen, erwiderte ich, Batman, dieser so ernste, um stete Ordnung bemühte Großkapitalist [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 30.04.2016
  • Cineman.ch
    Langsam kommt das sogenannte "DC Extended Universe" ins Rollen. Nachdem die Marvel Studios schon seit geraumer Zeit ihre Helden in einer fortlaufenden Filmreihe auftreten lassen, nimmt nun ein Leinwandkosmos Gestalt an, der die Figuren aus den DC Com [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 15.04.2016
  • Cineclub
    Der Film [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 13.04.2016
  • Mehrfilm
    Für das sogenannte “DC Universe” soll er den Großangriff auf das erfolgreiche Marvel Universe leiten. Unerklärlicherweise setzt aber US-Regisseur Zack Snyder mit seinem zweiten Film für DC ausgerechnet dort an, wo sein mäßig erfolgr... [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 11.04.2016
  • Filmtipps
    Who watches the Watchmen? Wir natürlich! Batman v Superman ist ein düsterer, verrückter und komplexer Superheldenopernkunstfilmkracher in der Zack Snyder'schen Ästhetik, der vor Figuren, bedeutungsschwangeren Diskursen und krachen [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 28.03.2016
  • Filmstarts
    „Das wird der größte Gladiatorenkampf der Weltgeschichte“, freut sich der kindische Schurke Lex Luthor Jr. und reibt sich die Hände. Der von Jesse Eisenberg („The Social Network“) als fremdenfeindliche und komplexbeladene Nerd-Nervensäge ... [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 24.03.2016
  • critic.de
    Beim ersten Rendezvous der DC-Ehrenamtler wird geschubst und randaliert – und das erste Date zeigt: Wirklich was in der Birne haben die Jungs nicht!
    Metropolis, Supermans Homebase, wurde von diesem und seinen Kontrahenten mit dem Ende von Man of Steel (2013), der jüngsten filmischen Begründung der Welt des rot-blauen Außerirdischen, maximal durchlöchert und zerdeppert zurückgelassen. Nun, zwei Jahre später, zeigt sich, dass man die Zeit nicht nur genutzt hat, das Trümmerfeld wieder zu glänzenden Skylines zurückzusortieren, sondern auch, um hie und dort ein massives, durch sozialistisches Pathos gezogenes Denkmal zu errichten, das den durch die Luft donnernden Ehrenamtler in der Lebensrettung im Landungsmoment abbildet. Nicht alle freilich überzeugt der durch solche Memorials behauptete Konsens über die wackere Mannhaftigkeit des Helden; zu den Skeptikern etwa gehört – und das hat weniger mit dessen persönlicher ethischer Differenziertheit zu tun als damit, überhaupt diesen Film und sein titelgebendes „versus“ motivieren zu können – Batman (ein graumelierter Ben Affleck), der, wie alle wissen, in Sachen sozialer Integrität (und nicht zuletzt im Talent, die Stirn in Falten zu werfen, was wiederum nicht zuletzt diese Integrität erst zum Ausdruck bringt) dem feschen Kryptonier (Henry Cavill) eigentlich in nichts nachsteht. Aber sei’s drum („Sei’s-drums“ gibt es in Batman v Superman: Dawn of Justice ohnehin einige zu schlucken): Batman und Superman können nicht so recht miteinander.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 24.03.2016
  • Cinema Forever
    We know better now, don’t we? Devils don’t come from hell beneath us. They come from the sky. [mehr..]
    Veröffentlicht: 24.03.2016
  • Die Fünf Filmfreunde
    Wer mein Men of Steel-Review gelesen hat weiß, wie ich zum Dark and Gritty-Reboot der Figur stehe. Was mich natürlich nicht unbelastet an Batman V Superman herangehen lässt. Wobei die bisherigen Reviews der Kollegen daraufhin deuten, dass auch die Kritiker die Man of Steel wohlwollender gegenübe [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 24.03.2016
  • Das Film Feuilleton
    „Tell me. Do you bleed.“, fragt der Mensch den Gott, ganz archaisch und von jeglich kontrollierbaren Dimension verlassen. Mickrig ragt der schwarze Ritter aus seiner Rüstung, versucht grimmig dem Gegenüber die alles entscheidende Frage zu stellen. Einen Beweis von Verletzlichkeit forde [mehr..]
    Veröffentlicht: 23.03.2016
  • Filmfutter
    Hier werden schon die Schwächen des Drehbuchs deutlich, die sich über die zweieinhalbstündige Laufzeit des Films häufen. Zack Snyder und oscarprämierter Autor Chris Terrio (Argo) wollen zu viel, greifen nach den Sternen und schießen dabei leider über das Ziel hinaus. Der Film wäre schon mehr [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 23.03.2016
  • Moviejones
    Marvel hat es vorgemacht und in den letzten Jahren massive Erfolge mit seinem einheitlichen Filmuniversum gefeiert. Natürlich ruft der Erfolg Begehren bei der Konkurrenz hervor und was würde einen besseren Kontrast bieten als ein Filmuniversum auf Basis von DC Comics? Jedoch hatte Warner B [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 23.03.2016
  • Film.at
    Jetzt dreschen sie also endlich aufeinander ein, die beiden Comic-Giganten - ganz in der Tradition von Godzilla vs. Megaguirus oder Freddy vs. Jason.23.03.2016 [mehr..]
    Veröffentlicht: 23.03.2016
  • epd Film
    Wer etwas übrig hat für die Zeitlupen und die Zerstörungswut von Zack Snyder, wird »Batman v Superman« vielleicht etwas abgewinnen können, zumal Wonder Woman ihr vielversprechendes Leinwanddebüt gibt. Doch dürftig motivierte Protagonisten und eine unbefriedigende Geschichte machen den Auftak [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 22.03.2016
  • Blogbusters
    Regisseur Zack Snyder („Man of Steel“) präsentiert „Batman v Superman: Dawn of Justice“ mit Oscar®-Preisträger Ben Affleck („Argo“) als Batman/Bruce Wayne und Henry Cavill („Man o [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 22.03.2016
  • Outnow.ch
    [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 22.03.2016
  • Echo
    Zwei Helden knallen in Überlänge aufeinander: Superman knüpft dabei an sein apokalyptisches Abenteuer aus "Man of Steel" an, Batman kommt daher wie in den düsteren Visionen aus "The Dark Knight Rises". [mehr..]
    Veröffentlicht: 24.00.2016
  • Mann Beisst Film
    WENN ZWEI SICH STREITEN, ...
    Dass Regie-Avantgardist Zack Snyder, der den superben „Watchmen - Die Wächter“ [2009] verantwortet hat, kein Kind von Traurigkeit ist, wenn es um die Zurschaustellung der Folgen jedweder Form von Gewaltausbrüchen geht, dürfte mittlerweile bekannt sein. So geriet auch sein erster Film über den Mann, der seine Unterhose gerne über dem Kostüm trägt, zur pompös-brachialen Materialschlacht, die nicht nur etliche Wolkenkratzer auf der Leinwand, sondern auch die Meinungen der Zuschauer davor gehörig spaltete. Sicher ist: Snyder wird es in diesem Leben mit seinem eigenwilligen Inszenierungsstil wohl nie mehr allen recht machen können, egal, wie sehr er sich auch bemühen mag. Eine Erkenntnis, die Warner Bros. zumindest nicht davon abhielt, für die Quasi-„Man of Steel“-Fortsetzung „BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE“, das erste Aufeinandertreffen der beiden DC-Aushängeschilder, geschätzte 250 Millionen Dollar springen zu lassen.
    [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000

Galerie - Batman vs Superman: Dawn of Justice


Filme mit Darsteller
Jason Momoa | A. Adams | Henry Cavill | Gal Gadot
Aquaman
Braven
Once Upon a Time in Venice
The Bad Batch
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino