Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben (2014)
Learning to Drive | 105 minuten

Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben
Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben
Komödie
Drama
Romantik
Kinostart: 28.05.2015 (Schweiz)
Regie: Isabel Coixet
Drehbuch: Sarah Kernochan
Darsteller: Grace Gummer, Ben Kingsley, Patricia Clarkson, Sarita Choudhury, Jake Weber, Daniela Lavender, Samantha Bee, Jessie Nagpal, Avi Nash, John Hodgman, Matt Salinger, Michael Mantell, Jonathan C. Kaplan, Joan Juliet Buck, Bryan Burton
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben

Der New Yorker Literaturkritikerin Wendy reißt es den Boden unter den Füßen weg, als sie nach 21 Jahren Ehe von ihrem Mann verlassen wird. Auf anfängliche Wut folgt Trauer, doch statt sich der Verzweiflung hinzugeben, beschließt Wendy ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Um ihre Tochter Tasha in Vermont besuchen zu können, will sie endlich ihren Führerschein machen und nimmt Fahrstunden bei dem indischen Taxifahrer Darwan. Obwohl die Lebenswege der beiden kaum unterschiedlicher sein könnten, vertiefen sich die Gespräche zwischen Wendy und Darwan immer mehr. Die impulsive Wendy findet in dem ernsten und sanftmütigen Inder einen klugen Gesprächspartner und neuen Freund, der sie daran erinnert, worauf es im Leben wirklich ankommt.
Film bietet leichte Kost und gute Unterhaltung. Getragen von den beiden sehr guten Darstellern Patricia Clarkson und Ben Kingsley kann er das Interesse aufrecht erhalten und kann den gewillten Zuschauer sogar berühren.

Rezensionen - Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben

  • Mehrfilm
    Das Taxi als Mikrokosmos der Gesellschaft, als Transitraum, in dem sonderbare Käuze und Menschen aller Schichten, Kulturen und Religionen für kurze Zeit zusammensitzen: Im Kino ist das ein In-Thema. Noch während Jafar Panahi das allseits gefeierte... [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 07.08.2015
  • SpielFilm
    Komödie, Thriller, Drama, Spanien, Japan, USA: Der filmische Kosmos der spanischen Filmemacherin Isabel Coixet ist, sowohl was das Genre als auch die Schauplätze betrifft, äußerst vielfältig. Nach dem eher schwachen Thriller "Another Me" (2013), der in Wales gedreht wurde, hat Coixet nun eine leichte Komödie in ihrer Wahlheimat New York inszeniert. Mit ihrer von wahren Ereignissen inspirierten Geschichte um zwei ungleiche Menschen und deren alltägliche Probleme scheint sich die Regisseuri. [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 04.08.2015
  • Filmstarts
    Die Regisseurin Isabel Coixet („Das geheime Leben der Worte“, „Mein Leben ohne mich“) hat gemeinhin ein gutes Händchen für mit psychologischer Spannung aufgeladene Beziehungsfilme. Die Tücken und Chancen zwischenmenschlicher Kommunikation ... [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 01.08.2015

Galerie - Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben


Filme mit Darsteller
Grace Gummer | B. Kingsley | P. Clarkson | Sarita Choudhury
Beast of Burden
Jenny's Wedding
The Homesman
Frances Ha
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino