Robert Doisneau: Das Auge von Paris (2016)
Robert Doisneau, le révolté du merveilleux | 83 minuten

Robert Doisneau: Das Auge von Paris
Robert Doisneau: Das Auge von Paris
Dokumentation
Biografie
Kinostart: 07.10.2016 (Weltpremiere)
Regie: Clémentine Deroudille
Darsteller: Clémentine Deroudille, Eric Caravaca, Sabine Azéma, Quentin Bajac, Jean-Claude Carrière, Philippe Delerm, Annette Doisneau, Robert Doisneau, Annick Geille, Monah H. Gettner, Toshiyuki Horie, Yoshitomo Kajikawa, François Morel, Daniel Pennac, Masako Sato
Drehort: Frankreich

Inhaltsangabe - Robert Doisneau: Das Auge von Paris

"Robert Doisneau: Das Auge von Paris" erzählt wie ein Kind aus einer Vorstadt von Paris zu einem Superstar der Fotografie wurde. Ein intimes Porträt von Doisneaus Leben und seiner Arbeit - die so eng mit einander verwoben waren, dass er sein leidenschaftliches Künstlersein als Quelle seines Glücks verstand. Die Regisseurin Clémentine Deroudille ist eine Enkelin von Robert Doisneau , der Film hat daher einen sehr privaten und familiären Zugang zu bisher unveröffentlichten Materialien aus dem Nachlass. Daneben stehen Interviews mit Doisneau, seinen Freunden und Kollegen und natürlich sein Werk. Seinem Werk entsprechend aber ist Clémentine Deroudilles Film nicht nur ein Film über Robert Doisneau geworden, sondern auch ein Film über Doisneaus wichtigste Sujets, Paris und seine Menschen.

Filme mit Darsteller
Eric Caravaca | Sabine Azéma | Jean-Claude Carrière | François Morel
L'amant d'un jour
Ce qui nous lie
La supplication
Préjudice
Golden Globes 2018: Nominierungen
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino