Fikkefuchs (2017)
101 minuten

Fikkefuchs
Fikkefuchs
Komödie
Drama
Kinostart: 23.06.2017 (Weltpremiere)
Regie: Jan Henrik Stahlberg
Drehbuch: Jan Henrik Stahlberg, Wolfram Fleischhauer
Darsteller: Jan Henrik Stahlberg, Franz Rogowski, Thomas Bading, Susanne Bredehöft, Jan Pohl, Hans-Ulrich Laux, Roald Schramm, Saralisa Volm, Melina Hess, Gerrit Neuhaus, Frédéric Vonhof
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Fikkefuchs

Es gab mal eine Zeit, da konnte Rocky sie alle haben. Er spielte französische Chansons und die Frauen schmolzen dahin. Das ist zwar längst vorbei, aber als Thorben vor seiner Tür steht, wird er noch einmal herausgefordert. Der junge Mann, der behauptet sein Sohn zu sein, weiß nicht, wie man Frauen flachlegt und Rocky soll es ihm beibringen. So gehen sie auf die Jagd: Junge, schöne Frauen sollen es sein... die nur auf sie gewartet haben.

Videos - Trailers

Rezensionen - Fikkefuchs

  • critic.de
    Penis-Monologe und Sexismus-Tourette: In Fikkefuchs ist die Krise der Männlichkeit gleichzeitig Trauerspiel und Lachnummer.
    „Unfuck yourself“ ist die sprichwörtliche Umkehrung des Zustands „gefickt zu sein“, eine Aufforderung also, seine Situation oder gar sein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen. In der Welt von Jan Henrik Stahlbergs Fikkefuchs hat man sein Leben nur im Griff, wenn man Sex hat, und so gibt es für die Protagonisten auch keine Umkehrung ihrer Situation ohne Sex. Doch weder der abgehalfterte Ex-Frauenheld Rocky (von Stahlberg selbst gespielt) noch sein sexuell gestörter Sohn Thorben (Franz Rogowski) kommen auch nur in die Nähe einer Situation, die in einvernehmlichem Beischlaf enden könnte. Sie durchleben eine akute, selbstverschuldete Männlichkeitskrise.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 02.10.2017

Galerie - Fikkefuchs


Filme mit Darsteller
Jan Henrik Stahlberg | Franz Rogowski | Thomas Bading | Susanne Bredehöft
HERRliche Zeiten
Einsamkeit und Sex und Mitleid
Der Kuckuck und der Esel
Body Complete
Golden Globes 2018: Nominierungen
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino