Il colore nascosto delle cose (2017)
115 minuten

Il colore nascosto delle cose
Il colore nascosto delle cose
Drama
Romantik
Kinostart: 07.09.2017 (Weltpremiere)
Regie: Silvio Soldini
Drehbuch: Davide Lantieri, Davide Lantieri
Darsteller: Valeria Golino, Adriano Giannini, Arianna Scommegna, Laura Adriani, Anna Ferzetti, Andrea Pennacchi, Beniamino Marcone, Mattia Sbragia, Valentina Carnelutti, Giuseppe Cederna, Roberto De Francesco, Rossana Mortara, Italo Amerighi, Angela J. Ciaburri, Alessandro Minati
Drehort: Italien, Schweiz

Inhaltsangabe - Il colore nascosto delle cose

Der Grafikdesigner Teo verliebt sich bei einem Workshop in die Stimme einer blinden Frau, Emma. Teo ist stets auf der Flucht - vor seiner Familie und vor emotionaler Nähe. Trotz einer Freundin, mit der er bald zusammenziehen soll, und einer Geliebten, fühlt er sich am wohlsten in seiner Junggesellenwohnung, zusammen mit seinem Staubsaugerroboter. Das Einzige, was er wirklich leidenschaftlich liebt, ist sein Job als kreativer Kopf bei einer Werbeagentur. Die Osteopathin Emma ist seit dem sechzehnten Lebensjahr blind. Aber sie ist eine Kämpferin, mutig, unabhängig und mit sich selbst im Reinen. Frisch von ihrem Ehemann getrennt, ist sie offen für eine Affäre mit einem Charmeur. Und ehe sich Teo versieht, wird er in Emmas Bann gezogen. Sie zeigt ihm eine Welt, die dem Profi des Sehens verborgen geblieben ist. Teo, der es gewohnt ist, sich und allen anderen erfolgreich etwas vorzumachen, kommt ausgerechnet bei der blinden Emma an einen Punkt, an dem er Farbe bekennen muss.

Videos - Trailers

Rezensionen - Il colore nascosto delle cose

  • SpielFilm
    Mit "Die verborgenen Farben der Dinge" legt der italienisch-schweizerische Filmemacher Silvio Soldini ("Brot & Tulpen", "Was will ich mehr") seine neue Arbeit vor – und widmet sich darin abermals der charakterlichen Entwicklung sowie den zwischenmenschlichen Konflikten seiner Figuren. Das Drehbuch, welches Soldini gemeinsam mit Davide Lantieri und Doriana Leondeff geschrieben hat, erzählt von einem Mann, der sowohl beruflich als auch privat als VerfĂĽhrer auftritt – und von eine. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 26.07.2018
  • epd Film
    Eine blinde Ostheopatin erweicht in Silvio Soldinis Film »Die verborgenen Farben der Dinge« einen ichbezogenen Werbefachmann. Filmische Eleganz und glaubwürdiges Spiel von Valeria Golino werden von einer unnötigen Schwere zurückgehalten [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 23.07.2018
  • Programmkino
    Eine Liebesgeschichte wie so viele andere, so könnte man zunächst meinen. Und doch ist hier, im neuen Film von Silvio Soldini („Brot und Tulpen“), etwas anders als sonst. Der Film beginnt im Dunkeln. Teo (Adriano Giannini), ein oberflächlicher, selbstverliebter Werbefachma [mehr..]
    Veröffentlicht: 12.07.2018
Filme mit Darsteller
V. Golino | Adriano Giannini | Anna Ferzetti | Andrea Pennacchi
Figlia mia
Per amor vostro
La vie très privée de Monsieur Sim
Il ragazzo invisibile
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino