Interstellar (2014)
169 minuten

Interstellar
Interstellar
Science-Fiction
Kinostart: 06.11.2014 (Schweiz)
05.11.2014 (Romandie)
06.11.2014 (Tessin)
Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Christopher Nolan, Jonathan Nolan
Darsteller: Matthew McConaughey, Jessica Chastain, Anne Hathaway, Wes Bentley, Casey Affleck, Michael Caine, Topher Grace, Mackenzie Foy, John Lithgow, Ellen Burstyn, David Oyelowo, Bill Irwin, Elyes Gabel, Timothée Chalamet, David Gyasi
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Interstellar

Die Zeit der Menschheit auf dieser Erde neigt sich dem Ende zu, und ein Forschungsteam reist durch ein neu entdecktes Wurmloch über unser Sternensystem hinaus, um herauszufinden, ob die Zukunft der Menschheit in den Sternen liegt. Eine Produktion des anerkannten Regisseurs Christopher Nolan („The Dark Knight“-Filme, „Inception“). Hauptdarsteller: Oscar-Preisträger Matthew McConaughey („Dallas Buyers Club“), Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway („Les Misérables“), Oscar-Nominierte Jessica Chastain („Zero Dark Thirty“), Bill Irwin („Rachel Getting Married“), Oscar-Preisträgerin Ellen Burstyn („Alice Doesn't Live Here Anymore“) und Oscar-Preisträger Michael Caine („The Cider House Rules“). Das Hauptensemble wird vervollständigt durch Wes Bentley, Casey Affleck, David Gyasi, Mackenzie Foy und Topher Grace.

Rezensionen - Interstellar

  • Mann Beisst Film
    Der Regisseur und Drehbuchautor Christopher Nolan, gerne als Regiewunderkind verschrien, dürfte sich mittlerweile eigentlich damit abgefunden haben, bei jedem seiner Filme in Windeseile im Mittelpunkt etlicher Fandiskussionen zu stehen. Seine Werke sind schließlich immer eines: ambitioniert. Und meistens ist es gerade diese Tatsache, an der sich der ein oder andere Zuschauer letztlich stößt. Denn nie kann ein Regisseur es allen recht machen. Exemplarisch geben Nolans Werke seit jeher ein wunderbares Fallbeispiel dafür ab, dass Filmen auch immer wieder Gegensätze anhaften: Denn was der eine liebt, hasst der andere, oder: Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. [mehr..]
    Veröffentlicht: 27.07.2015
  • Filmgazette
    Ein spuckendes Bücherregal macht den Anfang in Christopher Nolans Science-Fiction Film "Interstellar". Aufgeweckt vom Geist hinter (oder in) den Büchern schleicht die zehnjährige Murph (Mackenzie Foy) im Zwielicht des anbrechenden Tages ins Schlafzimmer ihres Vaters Cooper ( [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 15.07.2015
  • Meinungsimperialismus
    Kein Science-Fiction-Epos. Ein Publikumsfilm. [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 20.11.2014
  • Filmkompass
    Jedes Mal, wenn Christopher Nolan einen neuen Film herausbringt, scheint alle Welt auszuflippen. Denn Nolan ist bekannt dafür, dass er komplexe Geschichten erzählt, die auch das Publikum jenseits des MARVEL-Movie-Einheitsbreis fesseln. Schnell merkt man Vergleiche zu GRAVITY, der letztes Jahr ersc [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 18.11.2014
  • Filmtipps
    10140 Sekunden für die Ewigkeit - ja, ich sage es nochmal, denn einmal reicht hier einfach nicht! Nolans Interstellar ist ein Film der sich seiner Vorbilder bewusst ist und doch nicht in ein schwarzes Loch aus unendlichen Wiederholungen fäl [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 16.11.2014
  • Film Herum
    Ich war angetan, begeistert, überfordert, vertröstet und letztendlich erneut angetan. Meine erste interstellare Reise durch Christopher Nolans neuestes Werk werde ich wohl nie vergessen. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 09.11.2014
  • Filme Ring
    Wenn im Kino die Lichter ausgehen und der neue Film von Christopher Nolan auf der Leinwand aufflackert, dann ist es durchaus normal, dass man nicht gerade ohne Erwartungen auf den Film wartet. Immerhin hat Nolan mit Filmen wie Memento, The Dark Knigh... [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 06.11.2014
  • Die Fünf Filmfreunde
    Weil wir alle nicht auf Al Gore gehört haben, muss jetzt Matthew McConaughey die Welt retten. Die stirbt nämlich gerade vor sich hin, als der Film auf eine kleine Farm zoomt. Umgeben von Mais steht da ein kleines Haus und hier wohnen Cooper (Matthew McConaughey), sein Sohn Tom,  seine Tochter Mur [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 06.11.2014
  • Kritiken
    Denn auf seinem geliebten Heimatplaneten wartet auf Cooper und seine Familie nur noch der sichere Tod. Die Nahrungsmittel sind ausgegangen und die Weltbevölkerung wird mit Hilfe gezielter Desinformation dazu angehalten, sich ausschließlich um die Maisproduktion zu sorgen. Doch das Bestellen der du [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 31.10.2014
  • Filmstarts
    „Interstellar“ ist nicht gerade ein Schnellschuss. Erste Pläne zu dem Science-Fiction-Epos gab es bereits 2006, damals war noch Steven Spielberg für die Regie vorgesehen. Ein Jahr später wurde Christopher Nolans Bruder Jonathan angeheuert, um ... [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 30.10.2014
  • Filmfutter
    Mit sowohl schwerstem Erwartungsdruck auf den Schultern als auch vermeintlich wenig Luft nach oben wagt Christopher Nolan, seines Zeichens Regisseur des meisterhaft-futuristischen Heist-Thrillers „Inception“ (2010), Schöpfer der Dark Knight-Trilogie (2005 bis 2012) und aktuell wohl gefragtester [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 27.10.2014
  • Videos - Rezensionen

Filmpreise

Filme mit Darsteller
Matthew McConaughey | Jessica Chastain | A. Hathaway | W. Bentley
The Beach Bum
Serenity
White Boy Rick
The Dark Tower
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino